Zusätze


Glandomed® kann mit Arzneistoffen versetzt werden (Rezepturen). Es dient dann zusätzlich der Behandlung, vornehmlich von Mundschmerzen. Erprobt ist ein Zusatz von 0,1% Lidocain oder 0,02% Tetracain zu Glandomed®. Lidocain und Tetracain sind Oberflächenanästhetika, sie betäuben den Mundschmerz. Sie sollten bereits in der Frühphase der Mucositis (bei beginnender Rötung der Munschleimhaut) zum Einsatz kommen. Die Schmerzausbreitung wird so abgeschwächt, die Entstehung einer schweren Mucositis gedämpft.
 
Eine noch intensivere Schmerzhemmung wird durch den Zusatz von Morphin zu Glandomed® erreicht. Eine Stimulation des Speichelflusses durch Zusatz von Pilocarpin.
Weiteres erfahren Sie im Abschnitt Rezepturen.
 
 
zurück
 
 
 
Deutsch English Impressum